Sony Österreich folgen

Sony auf der CES 2020: Neue Technologien, Prototypen und Produkte

Pressemitteilung   •   Jan 07, 2020 03:00 CET

Wien, 07. Jänner 2020. Gemäß dem Motto, „die Welt durch die Kraft von Kreativität und Technologie mit Emotionen zu füllen“, strebt Sony danach, attraktive Produkte, Inhalte und Services anzubieten, die eine positive Auswirkung auf die Gesellschaft haben. Kenichiro Yoshida, President und CEO der Sony Corporation führte anlässlich der Pressekonferenz von Sony weiter aus: „Kreativität ist die starke Kraft, die Sony vorantreibt. Gepaart mit unseren Technologien sind ihr keine Grenzen gesetzt.“ Im Anschluss stellte er die neuesten Produkte und Entwicklungen aus den Elektronik- und Unterhaltungssparten von Sony vor.

Als Nächstes betrat Jim Ryan, President und CEO, Sony Interactive Entertainment, die Bühne. Er verkündete, dass die PlayStation 4 weltweit mittlerweile mehr als 106 Millionen1 Mal verkauft wurde und das PlayStation Network monatlich 1032 Millionen aktive Nutzer zählt. Danach stellte er die Spitzentechnologie und die Funktionen der PlayStation 5 vor, die in der diesjährigen Weihnachtssaison auf den Markt kommen soll, und präsentierte erstmals das neue Logo-Design. „Unser Versprechen an die 100 Millionen Nutzer starke PlayStation-Community ist es, den Spielern die beeindruckendsten und besten Inhalte zu bieten und ihnen einzigartige Erlebnisse in beispielloser Geschwindigkeit zu ermöglichen.“

Im Bereich der Live-Sportproduktionen berichtete Sony von der erfolgreiche Umsetzung eines Proof-of-Concept-Tests, den das Unternehmen kürzlich gemeinsam mit NBC Sports und Verizon während eines American-Football-Spiels durchgeführt hatte. David Mazza, CTO, NBC Sports Group, betrat die Bühne und sprach über die Erwartungen an Sony’s Technologien für die Medienproduktion hinsichtlich Übertragung und drahtloser Kommunikation, welche neue Möglichkeiten für die Produktionsabläufe bei Live-Sportproduktionen eröffnen.

Kenichiro Yoshida fügte dem hinzu: „Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass Mobile der Megatrend des letzten Jahrzehnts war. Ich glaube, dass der nächste Megatrend die Mobilität sein wird". Parallel stellte er einen Fahrzeugprototypen mit bildgebenden und sensorischen Technologien vor, die zu einem sichereren und zuverlässigeren autonomen Fahren beitragen, sowie eine Reihe hochentwickelter Elektroniktechnologien, die zusammen ein beispielloses Unterhaltungserlebnis im Auto ermöglichen. Zum Abschluss seiner Präsentation erklärte er, dass Sony nicht nur danach strebe, einen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten, sondern sich auch weiterhin als kreatives Unterhaltungsunternehmen mit einer soliden technologischen Basis entwickeln wird.

Die wichtigsten Produkte und Prototypen auf der CES

Sony stellt an seinem Stand eine Reihe von Innovationen vor, welche die Kraft von Kreativität und Technologie nutzen und dabei dem Prinzip nachhaltiger Wertschöpfung folgen, die alle Geschäftsbereiche von Sony anstreben. Dazu gehört, dass Sony für Kreative und Konsumenten Technologien zur Verfügung stellt, die hochauflösende, dreidimensionale Nutzererfahrung ermöglichen und damit zukunftsweisend sind:


Durch Sicherheit und Zuverlässigkeit einen Beitrag zur Gesellschaft leisten

Sony demonstriert, welchen Beitrag es zur Realisierung einer hochentwickelten autonomen Fahrgesellschaft leisten und welche neuen emotionalen Erfahrungen es in der Welt der Mobilität vermitteln möchte:

  • Entwicklungen bei Bild- und Sensortechnologien im Bereich Mobilität
    Im Bereich „Autonomes Fahren“ entwickelt Sony Bild- und Sensortechnologien, die mehr zu leisten vermögen als das menschliche Auge. Sie sollen zu sicherer, zuverlässiger und komfortabler Mobilität beitragen. Ein Beispiel hierfür ist „Safety Cocoon“. Das Sicherheitszonen-Konzept gewährleistet die Fahrzeugsicherheit in verschiedenen alltäglichen Fahrsituationen durch 360-Grad-Erkennung rund um das Fahrzeug - um Risiken frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden. Am Stand von Sony können die Besucher die Fortschritte in den nachstehend aufgeführten Bild- und Sensortechnologien von Sony erleben, die zur Umsetzung dieses Konzepts beitragen:
    • CMOS-Bildsensoren erreichen hohe Empfindlichkeit, hohe Auflösung sowie einen hohen Dynamikbereich und können gleichzeitig das LED-Flimmern3 unterdrücken. Dies ermöglicht, Objekte genau zu erkennen - selbst in Situationen, in denen dies bisher schwierig war
    • Solid State LiDAR-Sensoren ermöglichen durch hochpräzise Abstandsmessung eine exakte 3D-Erfassung realer Räume
    • Die Sensorfusionstechnologie führt die Fähigkeiten von Sensoren mit unterschiedlichen Eigenschaften zusammen, um die frühzeitige Erkennungsgenauigkeit zu verbessern – selbst unter schwierigen Bedingungen wie Nebel, Hintergrundbeleuchtung und Nachtfahrten
    • Time-of-Flight (ToF)-Sensorlösungen können mithilfe von Abstandsmesstechnik Personen und Gegenstände im Fahrzeuginneren erkennen und wiedererkennen. Diese Informationen werden genutzt, um ein optimiertes Infotainment-System mit intuitiven Schnittstellen zu realisieren – zum Beispiel Gestensteuerung – und die Sicherheit sowie den Komfort im Fahrzeug zu verbessern.
  • Neue Initiative im Bereich Mobilität

    Die neue Initiative „VISION-S" von Sony soll im Bereich der Mobilität zu Sicherheit, Zuverlässigkeit, Komfort und Unterhaltung beitragen. Das erste Prototyp-Fahrzeug, das aus der Initiative “VISION-S" entstanden ist, wird auf dem Sony Stand präsentiert. Dieser Prototyp verfügt über die Bild- und Sensortechnologien von Sony sowie die On-Board-Software, die mit Hilfe der KI-, Telekommunikations- und Cloud-Technologien von Sony reguliert wird, um die Funktionen kontinuierlich zu aktualisieren und weiterzuentwickeln.

    Insgesamt sind 33 Sensoren - darunter CMOS-Bildsensoren und ToF-Sensoren - in das Fahrzeug eingebettet, um Personen und Objekte innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs zu erkennen und eine hoch entwickelte Fahrunterstützung zu bieten. “360 Reality Audio“ von Sony bietet ein tiefes und immersives Klangerlebnis über Lautsprecher, die in jeden Sitz eingebaut sind und die Passagiere mit dem Klang umgeben. Gegenüber den Vordersitzen befindet sich ein Panoramabildschirm, auf dem über eine intuitive Benutzeroberfläche reichhaltige und vielfältige Inhalte abgerufen werden können. Sony wird auch weiterhin seine fortschrittlichen Technologien kombinieren, um mehr Sicherheit und Zuverlässigkeit zu bieten und gleichzeitig neue Emotionen durch revolutionäre Unterhaltungserlebnisse im Fahrzeug zu wecken.


Kreativen dabei unterstützen, ihre Träume zu verwirklichen

Sony führt eine technologische Revolution in jeder Phase des kreativen Prozesses durch - von der Produktion bis hin zu dem Zeitpunkt, an dem die Inhalte das Publikum erreichen - um Kreative weiter zu inspirieren und ihnen dabei zu helfen, ihre Werke an Zuseher und Zuhörer weiterzugeben:

  • Transformation von Live-Sportübertragungen durch neue Technologien
    Fortschritte bei 5G- und KI-Technologien eröffnen Produzenten neue Möglichkeiten für ihr künstlerisches Schaffen und Produktionsabläufe.
    • 5G Proof of Concept Trial

      Im Dezember 2019 führte Sony einen Proof-of-Concept-Test durch, bei dem ein American-Football-Spiel mit einer über 5G vernetzten Kamera live übertragen wurde. Dabei konnte demonstriert werden, wie 5G eine kreativere und ungebundene Kameraarbeit ermöglicht und gleichzeitig die Setup-Zeiten und Kosten reduziert. Das Set-Up präsentiert Sony jetzt auf dem Messestand: Den Schulter-Camcorder PXW-Z450 von Sony, das Xperia 5G mm Wave, das einen ultraschnellen Daten-Uplink ermöglicht, und den Prototyp einer Transmitter-Box, die hochwertige Videos in Echtzeit kodiert und überträgt.

    • KI-basierte Videoanalyse in Echtzeit

      Darüber hinaus präsentiert Sony eine KI-basierte Technologie für Echtzeit-Videoanalysen, die dafür sorgt, dass Sport-Action noch spannender wird. Am Stand wird ein Tischtennis-Match ausgetragen, das mit mehreren Geräten aufgezeichnet wird, darunter die POV-Systemkamera
      HDC-P50 von Sony sowie weitere Kameras mit den einzigartigen Hochgeschwindigkeits-Bildsensoren von Sony. Anhand der Aufzeichnung werden die Körperhaltung der Sportler und die Flugbahn des Balls in Echtzeit analysiert. Eine Animation zeigt die Bewegungen, basierend auf Einschätzungen der Körperhaltung der Sportler mithilfe von Deep-Learning-Technologien. Außerdem wird am Stand ein Demo-Video zu sehen sein, das die Anzahl der Balldrehungen zeigt – ermöglicht durch die Analyse von Aufnahmen in Superzeitlupe.

  • 3D Volumetric Visual Technologie wird die Fantasie der Content-Produzenten beflügeln

    • 3D Spatial Reality Display Technologie

      Das einzigartige Eye-sensing Light Field Display von Sony ermöglicht dank ultraschneller Vision-Sensoren und Gesichtserkennungsalgorithmen einen außerordentlich präzisen Eindruck von räumlicher Wahrnehmung, den herkömmliche brillenlose Displays nicht bieten können. Die Technologie lässt sich leicht auf VR- (Virtual Reality) und AR- (Augmented Reality) Inhalte anwenden. Sie stellt Content-Produzenten eine vielseitige Möglichkeiten zur Erstellung von Inhalten in verschiedenen Bereichen bereit, wie Unterhaltung und Produktdesign.

    • Virtual Production Technology verwendet 3D Volumetric Capture
      Zudem ist am Stand von Sony ein virtuelles Produktionsset zu sehen, das es ermöglicht, Filme und TV-Shows auf neue Weise zu produzieren. Um dieses Set zu erstellen, wurde ein Bereich des Studiogeländes von Sony Pictures in Form von fotorealistischen 3D-Daten erfasst, welche als räumliches Hintergrundbild auf einem Crystal LED-Display angezeigt werden. Der Hintergrund ändert sich in Echtzeit mit den Bewegungen der Kamera. Dies gewährt die richtige Perspektive und Tiefe und ermöglicht Filmaufnahmen, die wirken, als seien sie in einem echten Filmset entstanden. Neben Verbesserungen bei den Arbeitsabläufen und der Bildqualität versetzt das Set Schauspieler und Regisseure auch in die Lage, eine Szenerie so zu erleben, als ob sie sich wirklich darin befänden.
  • Neue Umgebung zur Erstellung von Inhalten durch hochauflösende Großbildschirm-Systeme

    Der Trend zu größeren Bildschirmen bei TV-Geräten setzt sich fort; zugleich werden immer mehr Inhalte mit höheren Auflösungen und in HDR (High Dynamic Range) entwickelt. Diese Inhalte müssen auf den professionellen Monitoren, die Entwickler und Produzenten nutzen, umfassend und präzise ausgewertet werden können. Die Besucher des Sony Stands haben die Möglichkeit, in einer professionellen Schneideraumumgebung mit 4K x 2K Crystal LED-Displaysystem (220 Zoll) aktuelle und künftige Entwicklungen in der Produktionsumgebung für Filme, TV-Shows und Online-Inhalte selbst zu erleben.
    Neue 8K Full Array LED-Fernseher sowie OLED TV-Modelle
    Sony stellt neue Produkte vor, welche die Technologien aus der BRAVIA Master Series übernehmen. Die 8K LCD-Fernseher der Serie ZH8 bieten atemberaubende Bildqualität dank des X1 Ultimate Bildprozessors und sind mit dem einzigartigen neuen „Frame Tweeter“ von Sony ausgestattet, der Sound-from-Picture-Reality in einem schlanken Gerät ermöglicht. Die OLED TV-Serie A8 ist jetzt mit der X-Motion Clarity Technologie ausgestattet, die dafür sorgt, dass Szenen mit schnellen Bewegungen klar und ohne Helligkeitsverluste dargestellt werden. So bietet Sony die hohe Bild- und Tonqualität, die auf einem großen Bildschirm den entscheidenden Unterschied macht.


„360 Reality Audio“: Eindrucksvolle Klangwelten

Darüber hinaus zeigt Sony die räumliche und objektbasierte Audiotechnologie „360 Reality Audio“. Diese können Besucher am Stand von Sony mit Kopfhörern, Smartphones und den teilnehmenden Streaming-Diensten4 erleben. Außerdem demonstriert eine spezielle Ausstellung „360 Reality Audio“ mit einer Soundbar und einem kabellosen Lautsprecher und zeigt, wie diese Technologie dem Hörer geradezu das Gefühl gibt, mit den Künstlern in einem Raum zu sein.


Die vollständige Pressekonferenz ist als Stream über die folgende URL verfügbar:

https://www.sony.com/CES

Weitere Informationen zum Stand von Sony finden Sie unter folgendem Link:

https://www.sony.net/brand/event/ces/2020/


1 Geschätzte Zahlen basierend auf Untersuchung von Sony Interactive Entertainment (SIE) 31. Dezember 2019.

2 Geschätzte Zahlen basierend auf Untersuchung von Sony Interactive Entertainment (SIE) Dezember 2019.

3 Schwankungen, die bei der LED-Licht- und Signalübertragung auftreten.

4 Deezer, nugs.net, TIDAL.

Über die Sony Corporation

Die Sony Corporation ist eine kreatives Entertainment-Unternehmen mit einem festen technologischen Fundament. Von Spielen und Netzwerk-Services über Musik, Fotos, Filmen, Elektronikprodukten, Halbleitern bis zu Finanzdienstleistungen – das Ziel von Sony ist, die Welt durch die Kraft von Kreativität und Technologie mit Emotionen zu füllen. Weitere Informationen unter: https://www.sony.net/

Angehängte Dateien

PDF-Dokument