Sony Österreich folgen

Für besondere Momente im Winter: das 100mm G Master Objektiv von Sony

Pressemitteilung   •   Dez 15, 2017 12:00 CET

Europäische Profifotografen wie auch der Österreicher Josef Bollwein zeigen, wie man mit ein bisschen Kreativität und guten Tipps besondere Fotos in der dunklen Jahreszeit machen kann. Dabei stets an ihrer Seite: das SEL100F28 G Master-Objektiv von Sony mit 100 Millimetern Brennweite.

Wien, 15. Dezember 2017. Am 21. Dezember ist der kürzeste und damit dunkelste Tag des Jahres. Für die einen ist das gleichbedeutend mit warmen Socken und heißem Glühwein bei eiskalten Temperaturen. Für die anderen eröffnen sich erstklassige Möglichkeiten, um mit natürlichem Licht, Kerzen oder bunten Lampen Licht in die Dunkelheit zu bringen und die besondere Stimmung mit einer Kamera festzuhalten. Um all jenen, die beim Fotografieren nach kreativen Ansätzen suchen, ein paar Tipps mit auf den Weg zu geben, hat Sony sich etwas ganz Besonderes überlegt. Profifotografen einiger europäischer Länder begaben sich abends auf Tour, um zu zeigen, was mit gutem Equipment und guten Ideen möglich ist. Auf der Suche nach dem perfekten Licht in der Dunkelheit nutzten alle Fotografen die Tele-Festbrennweite SEL100F28GM von Sony.

Um bei dunklen Fotos für helle Akzente zu sorgen, spielen Lichter im Hintergrund eine entscheidende Rolle. Um das Lichtspiel möglichst sanft und angenehm einzufangen, ist die Güte des Objektivs extrem wichtig, um einen weichen Bokeh-Effekt zu erzielen. Die hervorragende Auflösung und das schöne Bokeh des SEL100F28GM – ermöglicht durch die innovative Smooth Transition Focus Optik des Objektivs - bietet Fotografen mehr Möglichkeiten, ihre kreativen Grenzen bei unterschiedlichen Lichtsituationen auszuloten. Das SEL100F28 G Master-Objektiv von Sony verfügt über ein besonderes optisches Apodisations-Element, das zusammen mit der Blende aus elf Lamellen für besonders weiche Unschärfen im Hintergrund sorgt. Lichter wirken kreisrund und der Vordergrund bleibt gestochen scharf.

Tipps für perfekte Aufnahmen in der dunklen Jahreszeit

Um die Schönheit und den Glamour dieser Jahreszeit gekonnt festzuhalten, hat der österreichische Profifotograf Josef Bollwein ein paar nützliche Tipps parat. Bei seinen Aufnahmen auf einem Wiener Christkindlmarkt vertraute er auf das SEL100F28 G Master Objektiv von Sony, das für sein weiches Bokeh bekannt ist.

  • Um ein schönes Bokeh zu bekommen sollte man lichtstarke Objektive verwenden. Wichtig ist dies auch wenn man bei schlechten Lichtverhältnissen gute Ergebnisse erzielen will. Mit dem SEL100F28GM kann man sich darauf verlassen, dass man Bilder mit einzigartig weichem Bokeh erhält.
  • Für einen gelungenen Bokeh-Effekt sollte der Abstand zwischen dem Hauptmotiv und dem Hintergrund mindestens genauso groß sein, wie der Abstand zwischen dem Hauptmotiv und der Kamera.
  • Um das Bild nicht zu verwackeln, ist die Verwendung des Bildstabilisators bei Objektiv und Kamera sowie – falls gewünscht - eines Stativs zu empfehlen. Zu vermeiden ist auch, dass sich das Hauptmotiv zu viel bewegt. Darüber hinaus sollte man mit höherem ISO Wert fotografieren. Hier gilt als Faustregel: Je länger die Brennweite, umso kürzer muss die Belichtungszeit sein. In meinem Fall konnte ich problemlos mit 1/100 Sekunden fotografieren.
  • Sehr zu empfehlen ist das Speichern der Fotos im RAW-Dateiformat, um nachträglich noch mehr Details aus den Bildinformationen herauszuholen.
  • Gerade bei herausfordernden Lichtverhältnissen ist es wichtig, mehrere Aufnahmen vom gleichen Setting zu machen, um eine größere Auswahl an gelungenen Fotos zu haben.

Weitere europäische Fotografen:

Über die Sony Corporation

Die Sony Corporation ist ein führender Hersteller von Produkten für Verbraucher und professionelle Anwender und deckt die Bereiche Audio, Video, Bild, Spiele, Kommunikation, Schlüsselkomponenten und Informationstechnologie ab. Mit seinen Geschäftsbereichen Musik, Film, Computer-Entertainment und Online-Geschäfte ist Sony einzigartig aufgestellt, um als weltweit führender Elektronik- und Entertainmentkonzern zu agieren. Im Geschäftsjahr mit Ende 31. März 2017 verzeichnete Sony einen konsolidierten Jahresumsatz von ca. 76 Milliarden US-Dollar. Sony Global Website: http://www.sony.net/

Angehängte Dateien

PDF-Dokument